Brautmodeläden II

Hallo liebe Hochzeits- und Bloggäste,

heute war insgesamt ein sehr glücklicher Tag für uns. Haben es heute rechtzeitig in den Brautmodeladen Lilly in Frankfurt geschafft, damit ich mir mein Hochzeitsgeschenk von Patrick den Brautschmuck aussuchen kann. Waren auch erfolgreich, denn ich hab die letzte verfügbare Kette plus passende Ohringe bekommen. Allerdings hat mir der Laden wieder gezeigt, dass ich sehr froh sein kann, so schnell und einfach ein Kleid bekommen zu haben, denn als wir reinkamen sind wir mitten in zwei Anproben geplatzt. Da der Laden sehr klein ist, stand die eine gleich mitten in der Anprobe neben der Eingangstür wo Hinz und Kunz reinkommt und die zweite gleich neben dran und man hat sich die ganze Zeit beäugt, so nach dem Motto: "Guck mal wie die aussieht, ich hab das viel schönere Kleid an"...Weiber eben
Da so eine Anprobe für mich etwas sehr Persönliches ist, wäre das nix für mich gewesen. Ich würde Läden bevorzugen, wo jede Kundin in einem abgetrennten Bereich in Ruhe Kleider anprobieren kann...wie in USA. Gibt's in Deutschland aber leider nicht so oft. Aber gut, mein Kleid hab ich schon und ich habe bekommen, was ich gesucht habe.
Zu späterer Stunde waren wir dann noch schön Glühwein bechern aufm Weihnachtsmarkt und dann hat noch Patricks Fußball Tippschein gewonnen, was das Hochzeitssparschwein auffüllt und den Tag mehr als abgerundet hat...jetzt wird erstmal darauf angestoßen und wir wünschen Euch ein schönes Rest-WE....OLE OLE OLE....we are the champions

Herzliche Grüße

Caro & Patrick

7.12.13 21:05, kommentieren

Brautmodeläden

Hallo allerseits,

hoffentlich hattet ihr alle ein schönes WE und noch einen entspannten Sonntag Abend.
Wir waren ja in Hamburg schon mal zusammen in einem Brautmodeladen...was für Frauen wahrscheinlich der Traumladen ist, da frau das Paradies für Satin, Seide, Tüll, Chiffon, Strass, Perlen usw. betritt, ist das für Männer wohl eher ein Ort des Grauens und vermutlich schlimmer als jeder Schuhladen. Gestern wollten wir aber dennoch nochmal zusammen den Lilly Brautmodeladen in Frankfurt besuchen, damit ich mir mein Hochzeitsgeschenk von Patrick, den Brautschmuck, aussuchen kann. Nun würde man als Laie davon ausgehen, dass samstags der Ansturm auf diese Läden besonders groß ist und deswegen die Öffnungszeiten (vor allem in Frankfurt) großzügig gestaltet sind. Beim Ansturm liegt man da auch richtig, aber die Öffnungszeiten sind erstaunlich sehr kurz, denn, wie ich um 13:45 telefonisch erfahren musste, hat man nur von 10:00 bis 14:00 geöffnet und wenn wir samstags kommen, wäre es aufgrund des Ansturms ein wenig chaotisch...Hallo??? Wenn ich Unternehmer bin und sehe, dass die Leute mir in 4 Stunden die Bude einrennen und das dann im Chaos endet, was würde ich wohl sinnvoller Weise machen? Richtig, zumindest mal bis 18:00 öffnen. Auch andere Brautläden im Rhein Main Gebiet sind da nicht viel besser. Der Hamburger Brautladen krönt das Ganze noch, denn die haben samstags komplett geschlossen...muss man nicht verstehen, oder? Vielleicht verdient man auch so viel Geld, dass man es eben nicht nötig hat. Ich würde generell gerne mal wissen, wieviel Gewinnmarge in dem Verkaufspreis der Kleider kalkuliert ist, denn manche sind wirklich unverschämt teuer.
Jedenfalls war mein Laune gestern ein wenig getrübt, denn ich hatte mich schon auf den Brautschmuck gefreut. Ersatzweise stand dann Schuhe shoppen (keine Brautschuhe) auf dem Plan und ich habe ein wenig meinen Frust im Schuhladen sehr zur Freude des Besitzers kompensiert.

Patrick möchte sich gerne einen Anzug von Hugo Boss für die Hochzeit zulegen (passenden Gürtel und Uhr hat er schon) und deswegen werden wir wahrscheinlich im Januar mit einem meiner Kollegen, nach Metzingen ins Outlet fahren. Falls noch jemand mit möchte, bitte melden, denn umso mehr lohnt es sich da runter zu fahren.

Ansonsten erstmal nix Neues bei der Hochzeitsplanung...haben ja auch noch 7 Monate Zeit bis zum großen Tag und sind ganz gut im Zeitplan.
Nächstes Mal wird aber mal über den Hochzeitswahnsinn beim Thema Dekoration berichtet, denn da gibt es so viele Sachen, die frau unbedingt oder auch kein Mensch braucht.


Bis dahin,
herzliche Grüße

Caro & Patrick

1.12.13 20:28, kommentieren